• startbild1.jpg
  • startbild2.jpg
  • startbild3.jpg
  • startbild4.jpg

karfreitag

Kinderbibelwoche der Pfarrgemeinde Pöttelsdorf im Zeichen des Jubiläums 500 Jahre Reformation

In der ersten Ferienwoche trafen sich 28 Kinder im Evangelischen Bethaus Walbersdorf zur Kinderbibelwoche. Im Jahr des 500jährigen Reformationsjubiläums standen Entdeckungen mit Martin Luther auf dem Programm.

kinderbibelwoche2017

Zu Beginn der Woche erlebten die Kinder nach, wie Martin Luther mit der für das ausgehende Mittelalter typischen Angst vor Höllenstrafen aufgewachsen ist und dann die Freiheit und die Liebe Gottes wiederentdeckt hat. Der Weg zu den 95 Thesen zum Ablass und das Festhalten an seiner Entdeckung vor dem Kaiser wurden in Theaterstücken erarbeitet. Die Übersetzung der Bibel und die Heirat mit der befreiten Nonne Katharina von Bora bildeten das Ende der Woche. Lieder, Spiele, Bastelarbeiten und Ausflüge rundeten die Woche wie im Vorjahr erfolgreich ab.

Die Kinderbibelwoche wurde zum zweiten Mal veranstaltet. Geleitet wurde sie wieder von Pfarrer Andreas Hankemeier und Religionslehrerin Tatjana Schallenberger mit kräftiger Unterstützung ihrer Mitarbeiter. Am Sonntag wurde zum Abschluss ein Familiengottesdienst in Pöttelsdorf gefeiert.

Den Höhepunkt im Reformationsjahr bilden das Fest der Evangelischen am 30. September auf dem Wiener Rathausplatz und die Feier des Reformationstages am 31. Oktober in allen Evangelischen Gemeinden.

Hier geht es zu den Fotos!